Konditionsänderungen der Bahncard-Kreditkarte zum 01.08.2016

Auch die Commerzbank kommt nicht umhin an den Stellschrauben der Konditionen der Bahncard Kreditkarte zu drehen, nachdem die EU bereits 2015 die Händlergebühren für Kartenzahlungen signifikant gedeckelt hat. Allerdings greift die Commerzbank als kartenausgebende Stelle erst sehr spät zu diesem Mittel.

Bahncard Kreditkarte mit Bahncard 2. Klasse

Jahresgebühr alt: 19 €
Jahresgebühr neu: 34 €

Bahncard Kreditkarte Platin mit Bahncard 2. Klasse

Jahresgebühr alt: 49 €
Jahresgebühr neu: 64 €

Bahncard Kreditkarte mit Bahncard 1. Klasse

Jahresgebühr alt: 0 €
Jahresgebühr neu: 0 €

max_sommer_468x60_gif

Bahn.Bonus-Punkte für Kartenumsätze mit Bahncard-Kreditkarte

Kauf von Bahnfahrkarten alt: 1 Punkt je 2 Euro Kartenumsatz
Kauf von Bahnfahrkarten neu: 1 Punkt je 5 Euro Kartenumsatz

sonstige Umsätze alt: 1 Punkt je 3 Euro Kartenumsatz
sonstige Umsätze neu: 1 Punkt je 10 Euro Kartenumsatz

Damit verschlechtern sich die Konditionen gewaltig, insbesondere für Inhaber einer Bahncard 2. Klasse. Ob sich die Bahncard-Kreditkarte dennoch rechnet, muß jeder einzelne natürlich für sich entscheiden. Wer viel Bahn fährt, kann sich so dennoch einiges an Bahn.Bonus-Punkten zusätzlich ansammeln, was z.B. für Freifahrten eingesetzt werden kann.

Alternativen gibt es ansonsten immer noch einige, auch wenn sich auch bei anderen Kreditkarten die Konditionen in den letzten Monaten häufig nachhaltig verschlechterten. Ein Umkehreffekt ist jedenfalls nicht zu erwarten.

Es ist übrigens durchaus erstaunlich, wie lange die Commerzbank mit der Anpassung der Konditionen gewartet hat, da haben andere Banken bedeutend schneller reagiert.

Beliebte Beiträge: