1822Mobile – das neue mobile-only Girokonto der 1822direkt

Nach dem eher holprigen Start von Yomo als mobile-only Girokonto, legt die 1822direkt jetzt nach. Interessant dabei: die 1822direkt ist eine Tochter der Frankfurter Sparkasse von 1822 und gehört somit ebenso zum Sparkassenverbund. Anstelle sich jedoch an Yomo zu beteiligen, geht die 1822direkt eigene Wege.

1822MOBILE

Das neue Produkt heißt 1822MOBILE. Daher verbirgt sich ein kostenloses Girokonto, das ausschließlich über die App geführt wird. Wer ein anderes 1822direkt-Produkt bereits hat, wird sein 1822Mobile-Konto nach dem Login bei der 1822direkt dort nicht finden. Allerdings kann das 1822direkt Skyline-Girokonto in die 1822Mobile-App integriert werden, ebenso Konten von Fremdinstituten.

Die Konditionen des 1822Mobile Girokontos sind denkbar einfach gehalten:

-Girokonto ohne Kontoführungsgebühren
-alle Buchungsposten kostenlos
-kostenlose Girocard
-kostenlos an allen Sparkassenautomaten Geld abheben
-VISA-Card (im 1. Jahr kostenlos bei Beantragung bis zum 31.07.2017, sonst 29,90 € pro Jahr. Bonität vorausgesetzt, Rückerstattung der Gebühr bei 4.000 Euro Umsatz pro Jahr; Für Personen bis 27 Jahre immer kostenlos.)
-Abhebungen im Ausland mit der VISA-Card an allen Geldautomaten mit VISA-Zeichen kostenlos
-Fremdwährungsgebühren der VISA-Card bei Zahlungen in Fremdwährung: 1,75 %
-Fremdwährungsgebühren der Maestro-Karte bei Zahlungen in Fremdwährung: 1,75 %, mind. 1,50 €

Das 1822Mobile Girokonto eignet sich daher insbesondere wenn man mit den Karten ausschließlich in der Eurozone bezahlt.

1822MOBILESchön wäre jetzt noch, könnte man die anderen 1822direkt-Produkte auch über die App verwalten, denn so hätte der Kunde alles in einer App versammelt. Auf jeden Fall scheint die 1822direkt mit 1822Mobile vieles richtig zu machen und dürfte damit durchaus zu einer starken Konkurrenz auch für Yomo werden. Ob die Yomo-Macher sich etwas davon abgucken, bleibt abzuwarten. Bei 1822MOBILE scheint man auch gleich vorab alles fertig geplant zu haben und nicht wie bei Yomo häppchenweise vorzugehen. Das dürfte die Akzeptanz wesentlich erhöhen.

1822MOBILEWer auf der Suche nach einem per App gut zu verwaltenden Konto der Sparkassengruppe ist, das zudem noch bedingungslos kostenlos ist, der dürfte in Zukunft wohl zu 1822Mobile greifen.

Dieser Beitrag wurde unter Finanzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu 1822Mobile – das neue mobile-only Girokonto der 1822direkt

  1. Maschini sagt:

    Andere Konten, also auch 1822direkt-Konten, können aufgrund der Multibankenfähigkeit eingebunden werden. Der Artikel sollte angepasst werden.

  2. Pingback: 1822Mobile – so leicht geht die Kontoeröffnung via App » Finanzen, Kostenloses und mehr

Kommentare sind geschlossen.