Kostenlose Kreditkarten im Vergleich

Mit Kreditkarten wird man heutzutage praktisch totgeworfen. Waren Kreditkarten früher noch ein Statussymbol für Betuchte, so kann heute praktisch jeder eine Kreditkarte bekommen und immer mehr Banken bieten diese sogar ohne Jahresgebühr an.

Nicht für jeden macht es Sinn nur die etwaige Jahresgebühr als Auswahlkriterium bei der Wahl der Kreditkarte zu betrachten. Manchmal ist eine Kreditkarte mit Jahresgebühr durchaus geeigneter, insbesondere dann wenn Cashback-Funktionen geboten werden.

Bei den kostenlosen Kreditkarten muss man auch Unterschiede machen. Es gibt Kreditkarten, die dauerhaft kostenlos sind. Andere sind nur im ersten Jahr kostenlos und bei manchen ist die Höhe der Jahresgebühr vom Jahresumsatz abhängig, der mit der Karte getätigt wird.

Für welche Kreditkarte man sich letztlich entscheidet, muss jeder für sich entscheiden. So unterschiedlich die einzelnen Kreditkartenmodelle auch sein mögen, so unterschiedlich sind auch die Bedürfnisse eines jeden Einzelnen.

Kostenlose Mastercard Gold der Advanzia Bank

Recht lang bereits am Markt ist die Advanzia Bank mit ihrer kostenlosen Mastercard Gold. Die Karte ist komplett gebührenfrei, nur bei Nutzung der Teilzahlungsfunktion fallen Zinsen an. Nachteil dieser Karte ist, daß der fällige Rechnungsbetrag nicht abgebucht wird, sondern man ihn selbst überweisen muss. Wer damit kein Problem hat und auch sonst keinerlei Zusatzfunktionen o.ä. benötigt, der bekommt hier eine klassische Mastercard zum Nulltarif.

Barclaycard New Visa

Die Barclaycard New Visa ist grundsätzlich kostenfrei. Auch hier kann man eine kostenlose Maestro-Karte dazu bekommen, mit der man dann überall dort bezahlen kann, wo keine Kreditkarten akzeptiert werden.

max_sommer_300x250_gif

Damit kann man auch die Barclaycard New Visa beruhigt jedem empfehlen, der eine kostenlose Kreditkarte benötigt.

SunnyCard der Santander Consumer Bank

Eine weitere dauerhaft kostenlose Kreditkarte ist die SunnyCard der Santander Consumer Bank. Auch hier fallen keinerlei Jahresgebühren an, bei Nutzung der Teilzahlungsfunktion fallen in den ersten sechs Monaten zudem keine Zinsen an.

Wer Reisen über den Kooperationspartner der Santander Consumer Bank bucht, erhält zudem 5 % des Reisepreises erstattet.

Alles in allem gibt es also durchaus einige interessante Angebote, durch die man sich die Jahresgebühr für Kreditkarten sparen kann.

Deutsche Kreditbank AG – kostenlose Kreditkarte und kostenloses Girokonto

Wem das noch nicht genügt, der kann auch z.B. das Angebot der Deutschen Kreditbank in Anspruch nehmen. Kostenloses Girokonto und kostenlose Kreditkarte in einem, somit auch nur einen Ansprechpartner für alles und der Vorteil mit der Kreditkarte weltweit Geld abheben zu können, machen das Angebot der DKB sehr attraktiv.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Zudem bekommt man in ausgewählten Onlineshops und Ladenlokalen und Restaurants Rabatte wenn man seine DKB-Karte vorzeigt oder damit bezahlt.

Geld sparen kann also mit all den hier gezeigten Angeboten durchaus recht einfach sein.

Beliebte Beiträge