DKB Cash: Zinsanpassungen zum 01.09.2014

Das Zinsniveau bleibt niedrig und so passt auch die Deutsche Kreditbank (DKB) die Zinsen ihres Girokontos (DKB Cash) entsprechend an. Freuen wird dies all jene, die bisher in den Miesen waren und nun weniger Verzugszinsen zahlen dürfen. Der Zinssatz für Verzugszinsen sinkt zum 01.09.2014 von 7,9 % p.a. auf 7,5 % p.a. und zählt damit weiter zu den günstigsten Zinssätzen für Dispokredite am Markt.

Nicht erfreut sein dürften all jene, die Guthaben auf ihrem DKB Cash-Konto haben und nun weniger Guthabenzinsen bekommen.

Der Zinssatz für Guthaben auf der DKB Visa-Karte sinkt von 1,05 % p.a. auf 0,9 % p.a.

Auf dem Girokonto DKB Cash bekommt man nur noch magere 0,1 % p.a. anstelle 0,2 % p.a.

Sich großartig nach Alternativen umzusehen dürfte aber wenig erfolgversprechend sein, denn aktuell sind alle Banken knausrig und das wird nach Aussage von Experten auch noch die kommenden 2-3 Jahre so bleiben. Gut verdienen kann man sein Geld aktuell in erster Linie an der Börse lassen, aber Tagesgeldkonten oder Girokonten/Kreditkarten mit Guthabenverzinsung sind aktuell nicht mehr rentabel, da die Zinssätze unterhalb der Inflationsrate liegen.

Beliebte Beiträge: