KFZ-Versicherung

Wer ein Auto hat, der braucht auch eine KFZ-Versicherung. Die Haftpflichtversicherung für Kraftfahrzeuge ist gesetzlich vorgeschrieben, während Teilkasko- und Vollkaskoversicherung freiwillige Zusatzversicherungen darstellen.

Mit der KFZ-Haftpflichtversicherung werden Schäden abgesichert, die man selbst anderen mit dem eigenen Kraftfahrzeug zufügt. Das können auch schon mal Schäden im sechs- oder siebenstelligen Eurobereich werden, die man ansonsten selbst tragen müsste, was wohl die wenigsten könnten.

Die Preise, wie die Leistungen, sind bei den einzelnen Versicherern recht unterschiedlich, es gibt lediglich gesetzliche Mindestvorgaben, was darüber ist, ist freiwillig.

Mit einem ausführlichen Versicherungsvergleich kann man die unterschiedlichen Angebote der zahlreichen Versicherungsunternehmen miteinander vergleichen und so den günstigsten Versicherer für sein Auto finden.


Einmal jährlich werden die Tarife neu berechnet und dann kann man auch den Versicherer wechseln. Ansonsten ist ein Versichererwechsel nur möglich, wenn man auch das Auto wechselt. Auch hier sollte man sich vor Erwerb des Autos über die zu zahlenden Beiträge informieren, denn unter Umständen ist ein ansonsten recht günstig wirkendes Auto dann plötzlich doch nicht mehr so günstig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.