Kostenloses Aktiendepot

Wer Geld an der Börse investieren möchte, egal ob in Aktien, Fonds, Zertifikaten oder Optionsscheinen – der kommt um ein entsprechendes Depot nicht herum. Immer mehr Banken bieten ein Aktiendepot ohne monatliche Grundgebühr an, sodaß sich auch hier einiges an Geld sparen läßt. Nachfolgend eine Übersicht von Aktiendepots verschiedener Discountbroker und Onlinebanken im Vergleich. Für einige Wertpapierarten, insbesondere Fonds gibt es spezielle Fondsdepotanbieter, bei denen sich der ansonsten anfallende Ausgabeaufschlag ganz oder teilweise sparen läßt. Bei den hier vorgestellten Depots handelt es sich um herkömmliche Depots, die für jegliche Wertpapiere geeignet sind.

Gerade in Zeiten wie diesen wo die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld am Boden sind, sind Investitionen in Aktien, Fonds und andere Wertpapiere für viele die bessere Lösung um das eigene Vermögen zu vermehren. Zwar ist bei börsennotierten Wertpapier das Spekulations- und Ausfallrisiko bedeutend höher, aber auch die Chancen sind beträchtlich größer und langfristig betrachtet sind solche Anlagen in den meisten Fällen bedeutend lukrativer. Je kürzer der Anlagezeitraum ist, desto riskanter sind solche Anlagen zu betrachten.

Bei der Auswahl des Aktiendepots sollte man auch die Kosten für die getätigten Umsätze im Auge behalten, denn hier gibt es durchaus signifikante Unterschiede. Je weniger Umsätze man tätigt, desto weniger braucht man so etwas im Auge behalten, wer jedoch regelmäßig Wertpapiere kauft und verkauft, der sollte die Tradinggebühren bei seinem Aktiendepot durchaus mit im Blick haben.


Das Wertpapierdepot der TARGOBANK – Kostenloses Depot bei Nutzung des Online-Postfachs


Ob Aktien, Fonds Zertifikate und andere Wertpapiere in die persönliche Anlagestrategie eines einzelnen passen oder nicht, muß jeder für sich entscheiden. Auf jeden Fall stellen sie eine attraktive Alternative zu Tagesgeld und Festgeld in Zeiten einer Niedrigzinsphase dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.