bookmark_borderDKB: Bald Abschied von der Girocard?

Kürzlich tauchte eine Produktlandingpage auf der DKB-Webseite auf, wo man sich durchaus fragen konnte, weshalb die Girocard dort so in den Hintergrund gerückt wird. Zweimal, eher nebensächlich, wird sie dort erwähnt. Im Mittelpunkt steht dort aber die Visa Card der DKB.

Wenn man bedenkt, daß die Girocard der Deutschen liebste Zahlkarte ist, ist es schon erstaunlich wie sehr die DKB selbige in den Hintergrund rückt.

DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

Nun könnte man das alles noch für Zufall halten, wäre da nicht diese Mail an einen DKB-(Neu?-)Kunden, die auf Twitter im Umlauf ist. Hier weiter lesen

bookmark_bordero2 banking wechselt zur comdirect

Nun ist es also raus: o2 banking wechselt von Fidor zur comdirect.

Seit Anfang Mai war bekannt, daß o2 die Kooperation mit der Fidor Bank zum 30.06.2020 beenden wird. Nun steht fest, daß die comdirect der neue Bankingpartner von o2 sein wird.

Die Konditionen des neuen Angebots sind identisch mit denen des normalen comdirect Kontos. Die Karten werden zu Beginn noch im comdirect Design verschickt, erst ab Herbst gibt es dann Karten im o2 banking Design. Wer bereits ein Konto bei der comdirect hat, für den lohnt eine Umstellung oder ein Wechsel dahin also nicht. Das neue Bonusprogramm für o2-Kunden soll auch erst im Herbst starten, aktuell gibt es für wechselnde o2-Kunden nur einmalig 50 GB Datenvolumen geschenkt. Hier weiter lesen

bookmark_borderGebührensenkung bei Smartbroker – handeln ab 0 € Gebühr!

Während überall neue Gebühren aus dem Boden gestampft werden, werden die Handelsgebühren beim Broker Smartbroker zumindest teilweise gesenkt.

Bislang kostete jede Order pauschal vier Euro – was bereits außerordentlich günstig ist. Nun wird für einige Teilbereiche die Gebühr auf bis zu 0 € gesenkt.

Neue Gebührenstruktur beim Handel mit Aktien:

Handelsplatz Gettex = 0 Euro je Order
Handelsplatz Lang & Schwarz = 1 Euro je Order

Die neuen Ordergebühren gelten für Aufträge mit mindestens 500 € Ordervolumen. Wer kleinere Ordervolumen über diese Handelsplätze handelt, zahlt weiterhin 4 € Ordergebühr. Auch für die anderen Handelsplätze bleiben, unabhängig vom Ordervolumen, die Gebühren bei 4 €. Hier weiter lesen

bookmark_border1822direkt und 1822Mobile: neue Konditionen ab August 2020

Auch die 1822direkt dreht jetzt an der Gebührenschraube. Im August 2020 wird sich an den Konditionen der Girokonten einiges ändern.

Aktuell gibt es zwei Girokontomodelle bei der 1822direkt:

    1822MOBILE Girokonto
bedingungslos kostenlos kostenlose Girocard kostenlose Visa-Card unbegrenzt kostenlos Bargeld an allen Geldautomaten der Sparkassengruppe
    1822direkt Girokonto
kostenlos bei Geldeingang von mindestens 0,01 €, sonst 3,90 €/Monat kostenlose Girocard unbegrenzt kostenlos Bargeld an allen Geldautomaten der Sparkassengruppe Visa Classic Kreditkarte im ersten Jahr kostenlos, danach kostenlos bei 4.000 € Jahresumsatz, sonst 27,90€

Ab August 2020 wird es dann drei Kontomodelle bei der 1822direkt geben, die sich allerdings in den Konditionen unterscheiden.

    1822MOBILE Girokonto
kostenlos bei Geldeingang von mindestens 0,01 €, sonst 1,90 €/Monat kostenlose Girocard 4x kostenlos Bargeld an allen Geldautomaten der Sparkassengruppe, danach 2 € pro Verfügung Dispokredit nach Gehaltseingängen möglich (Bonität vorausgesetzt) gebührenfreie Bargeldversorgung in teilnehmenden Supermärkten und Drogerien Sepa-Echtzeitüberweisung für 1,49 € je Transaktion
    1822direkt Girokonto Klassik
kostenlos bei Geldeingang von mindestens 700,00 €, sonst 3,90 €/Monat kostenlose Girocard 6 x kostenlos Bargeld an allen Geldautomaten der Sparkassengruppe, danach 2 € pro Verfügung Visa Classic Kreditkarte im ersten Jahr kostenlos, danach kostenlos bei 4.000 € Jahresumsatz, sonst 29,90€ Sofort-Dispokredit in Höhe von 1.000 € (Bonität vorausgesetzt) gebührenfreie Bargeldversorgung in teilnehmenden Supermärkten und Drogerien Sepa-Echtzeitüberweisung für 0,99 € je Transaktion
    1822direkt Girokonto Premium
9,90 €/Monat kostenlose Girocard unbegrenzt kostenlos Bargeld an allen Geldautomaten der Sparkassengruppe Visa Gold Kreditkarte kostenlos Sofort-Dispokredit in Höhe von 1.000 € (Bonität vorausgesetzt) kostenloses 1822direkt-Aktiv-Depot umfangreiches Versicherungspaket inklusive gebührenfreie Bargeldversorgung in teilnehmenden Supermärkten und Drogerien Sepa-Echtzeitüberweisung unbegrenzt kostenlos

Wer eine 1822MOBILE Visa Card hat, kann diese auch nach der Umstellung weiter nutzen, bekommt aber nach Ablauf der Gültigkeit der Karte keine neue Visa Card ausgestellt.

Über eine Einführung von Apple Pay und Google Pay ist bisher nichts bekannt. Wer eines der Konten bisher als Gehaltskonto nutze, für den wird sich nicht viel ändern. Lediglich die Beschränkung bezüglich der Nutzung der Geldautomaten käme hinzu. Hier weiter lesen

bookmark_bordero2 banking: o2 und Fidor Bank beenden Kooperation zum 30.06.2020

Rund 70.000 Kunden des kostenlosen Girokontos von o2 banking bekommen gerade Post. o2 und die Münchener Fidor Bank beenden ihre Zusammenarbeit zum 30.06.2020. Das o2 banking Girokonto wird abgeschafft. Alle bei der Fidor Bank geführten o2 banking Girokonten werden zu diesem Termin fristgemäß gekündigt.

Überraschend kommt diese Nachricht für viele durchaus. Das Kontoangebot lief zumindest nach außen hin recht geräuschlos. Es war auch von den Konditionsänderungen des Fidor Smart Girokontos nicht betroffen. O2 selbst gibt bekannt das o2 banking Girokonto weiterführen zu wollen. Ende Mai soll der neue Kooperationspartner bekanntgegeben werden. Ein automatischer Übergang ist nicht geplant. Die o2 banking Kunden müssen also von selbst ein Konto beim neuen Kooperationspartner eröffnen und die entsprechenden Änderungen von Daueraufträgen und Lastschrifteinzügen vornehmen. Hier weiter lesen