Sparda-Bank Hannover schafft kostenloses Girokonto ab

Die Sparda-Banken sind seit jeher dafür bekannt, daß sie ein kostenloses Girokonto im Angebot haben. Damit werben die Sparda-Banken seit Jahrzehnten. Bei der Sparda-Bank Hannover ist damit nun bald Schluß. Die Sparda-Bank Hannover schafft zum 31.12.2018 das kostenlose Girokonto ab. Ab dem 01.01.2019 gibt es zwei Kontomodelle bei der Sparda-Bank Hannover, die 3 bzw. 5 € je Monat kosten.

1822direkt

Die neuen Kontomodelle der Sparda-Bank Hannover ab 01.01.2019 im Überblick:

SpardaClassic Girokonto Hier weiter lesen

Barclaycard: Produktwechsel leicht gemacht

Bei Barclaycard gibt es verschiedene Kreditkartenprodukte mit unterschiedlichen Konditionen. Und auch persönlich kann es immer wieder vorkommen, daß das eine oder andere Kartenprodukt nicht mehr zu einem passt. Für solche Fälle bietet Barclaycard dann die Möglichkeit recht unproblematisch zu einem anderen Produkt zu wechseln. Das klappt als Upgrade genauso wie als Downgrade.

Produktwechsel bei Barclaycard – so gehts:

Am einfachsten ist es die Hotline von Barclaycard anzurufen. Die ist unter 040-89099866 erreichbar. Die Callcenter-Mitarbeiter verschicken dann einen Kurzantrag, den man nur noch unterschreiben und zurücksenden muß. Viele der Informationen, die man als Neukunde angeben muß, fallen hier weg. Hier weiter lesen

GooglePay kann jetzt auch Paypal

300x250Alles neu macht der Oktober, so auch bei GooglePay. Während man bisher nur mit Kreditkarten bestimmter kooperierender Banken GooglePay in Deutschland nutzen konnte, ändert sich das nun. Grund ist die neue Kooperation GooglePay mit Paypal. Aktuell rollt Google die Funktion Stück für Stück aus. Verknüpft man GooglePay mit Paypal, kann man damit auch im Geschäft bezahlen. Allerdings nur mit einer Einschränkung: Paypal kann nur genutzt werden, wenn dort ein verifiziertes Bankkonto hinterlegt ist. Eine hinterlegte Kreditkarte kann dafür nicht genommen werden. Hier weiter lesen

Curve implementiert American Express-Karten!

Erst vor kurzem hatte Curve einige Veränderungen bekanntgegeben, nun kommt der nächste Hammer und macht die Curve Mastercard Debit noch attraktiver.

Curve kann bald auch Amex Karten belasten

„Demnächst“ wird man bei Curve auch seine American Express-Karten hinterlegen können. Bisher kann man lediglich Karten von Mastercard und Visa hinterlegen. Für Inhaber einer American Express-Karte ist das ein Paukenschlag und faktisch sollte es bald keinen Amex-Karteninhaber mehr geben, der keine Curve Mastercard besitzt. Hier weiter lesen

Neu: Lidl akzeptiert American Express-Karten

Lange hat es gedauert, doch nun kann man auch in den rund 3.300 Lidl-Filialen in Deutschland mit American Express bezahlen. Die fehlende Amex-Akzeptanz war der große Unterschied zu Discountern wie Aldi und (seit August) Netto Marken-Discount. Vermutlich geschah die Freischaltung von American Express zeitgleich mit der Freischaltung bei der „großen Schwester“ Kaufland.

American Express Blue CardEinkäufe bis 50 € kann man nun mit der Amex kontaktlos bezahlen, darüber muß die Karte gesteckt und die Pin eingegeben werden. Somit lässt sich mittels bei American Express gesammelter Membership Rewards oder Paybackpunkte ein Teil des Einkaufs mittels Cashback zurückholen. Gerade in den letzten Monaten gab es jede Menge Aktionen seitens Amex mittels denen man zusätzliches Cashback erhalten konnte. Hier weiter lesen