-5 % Negativzinsen bei Smava: ist das seriös?

Der Kreditvermittler wirbt aktuell wieder mit einem Zinsangebot bei dem man weniger zurückzahlen muss als man als Kredit bekommen hat. Genaugenommen wird ein Kredit über 1.000 € mit einer Laufzeit von 24 Monaten zu einem Zinssatz von -5 % angeboten. Auch die Zielgruppe, die so einen Kredit erhält, wird von Smava eingeschränkt: Arbeiter, Angestellte und Beamte mit guter Bonität.

Damit dürfte schnell klar werden, daß nicht jeder einen x-beliebigen Kredit zu einem Negativzinssatz erhält. Ziel der Kampagne, die bereits im Februar und Mai zu ähnlichen Konditionen stattfand, ist in erster Linie durch entsprechendes Marketing den Bekanntheitsgrad zu stärken. Dazu kommt, daß man auf diese Art und Weise vergleichsweise günstig an Daten potentieller Kreditnehmer kommt. Smava macht da auch keinen Hehl draus. Hier weiter lesen

Sparkasse Solingen: Gebührenerhöhung ab 01.10.2018

Die Sparkasse Solingen erhöht für ca. 80.000 ihrer rund 82.000 Kunden die Gebühren für das Girokonto. Begründet wird dies u.a. damit, daß man verbesserte Leistungen bekommt. Die neuen Echtzeitüberweisungen werden nicht separat berechnet. Indirekt werden sie es durch die Gebührenerhöhung dann halt schon irgendwie, aber nunja. Außerdem wird auf den neuen Bargeld-Bringservice verwiesen, bei dem man sich Beträge ab 50 € direkt nach Hause bringen kann. Kostet jeweils 5 € extra. Hier weiter lesen

Depotvergleich: ING-Diba und comdirect

Wer sein Geld an der Börse investieren möchte, braucht dafür ein Depot zur Verbuchung der Wertpapiere. Zwei der beliebtesten Depots kommen von der ING-Diba und von der comdirect bank. Doch welches Depot ist besser, welches sollte man für seine Wertpapieranlagen wählen?

Depotführung

Beide Depots haben keine Grundgebühr, wobei dies nur auf die ING-Diba bedingungslos zutrifft. Bei der comdirect bank fällt in den ersten drei Jahren keine Grundgebühr an. Danach fällt auch weiterhin keine Grundgebühr wenn Hier weiter lesen

American Express Payback Card – jetzt dauerhaft kostenlos

Kreditkarten gibt es unzählige. Auch kostenlose Kreditkarten sind keine Seltenheit mehr. Kreditkarten mit Rückvergütung kennt man auch zur Genüge. American Express hat beides jetzt miteinander verknüpft. Die American Express Payback Card ist ab sofort dauerhaft kostenlos und Paybackpunkte sammelt man damit auch noch, die man dann entweder direkt zum bezahlen in Geschäften verwenden kann oder in Prämien umtauschen oder sich in Bargeld auszahlen kann.

Amex Payback KreditkarteFrüher war die American Express Payback Card nur im ersten Jahr kostenlos, danach fiel eine Jahresgebühr an. Diese Jahresgebühr hat American Express inzwischen ganz gestrichen. Hier weiter lesen

ING-Diba: 2 % Zinsen auf das Tagesgeldkonto unter bestimmten Bedingungen

300x2502 % Zinsen p.a. auf einem Tagesgeldkonto? In Zeiten von Niedrigzinsen wirkt das etwas seltsam, doch die ING-Diba wirbt aktuell damit. Natürlich gibt es auch hier Einschränkungen, aber für den einen oder anderen ist dieses Angebot vielleicht dennoch interessant.

Voraussetzung für dieses Angebot ist, daß man kein Kunde der ING-Diba ist oder in den letzten 12 Monaten war. Außerdem ist es notwendig ein Girokonto bei der ING-Diba zu eröffnen und als Gehaltskonto zu nutzen. Wer das eh vor hatte, z.B. weil seine Bank die Konditionen verschlechtert hat oder man sich die Kontoführungsgebühren sparen möchte, der sollte hier zugreifen. Wichtig ist noch zu wissen, daß der Zinssatz von 2 % p.a. nur für vier Monate gilt und nur für Beträge bis 25.000 €. Danach greift der dann gültige Zinssatz für das Extra-Konto. Hier weiter lesen