Zum Inhalt springen

Kategorie: Finanzen

C24 Bank führt Girocard ein

Während andere Banken versuchen die Girocard ihren Kunden unbeliebt zu machen, damit man sie dann irgendwann loswerden kann, geht die C24 Bank jetzt überraschenderweise den anderen Weg und stellt seinen Kunden nun neben der Debit Mastercard auch eine Girocard zur Verfügung. Die Girocard ist in allen Kontomodellen verfügbar. Sofern man…

Kommentare geschlossen

Trade Republic führt Desktopversion zum Brokerage ein

App only hier, App only da – zumindest bei Trade Republic scheint man inzwischen erkannt zu haben, daß eine Desktopversion durchaus wichtig sein kann, wenn man wachsen möchte. So hat der Neobroker nun angekündigt eine selbige zu launchen, wobei diese den Kunden erst Stück für Stück zugänglich gemacht wird. Es…

Kommentare geschlossen

YUH – kostenloses Schweizer Girokonto mit Brokerage und Kryptowährungen

Die Schweiz ist nicht unbedingt bekannt für Dinge, die günstig sind. Drum ist es schon etwas besonderes, daß nun ausgerechnet von dort ein kostenloses Girokonto kommt, daß man auch als Deutscher nutzen kann. Yuh heißt das Fintech, hinter dem die Postfinance und Swissquote stehen, also zwei größere schweizerische Finanzdienstleister. Das…

Kommentare geschlossen

Sparda-Bank Baden-Württemberg führt Debit Mastercard ein

Derzeit informiert die Sparda Bank Baden-Württemberg ihre Kunden darüber, daß sie im Oktober die Debit Mastercard erhalten. Die Karte ist, ebenso wie die Girocard kostenlos. Die bisher kostenlose Credit Mastercard wird durch die Debit Mastercard abgelöst. Wer die Credit Mastercard aber auch weiterhin nutzen möchte, kann das gegen eine Jahresgebühr…

Kommentare geschlossen

Tomorrow schafft das kostenlose Girokonto teilweise ab

Tomorrow, die mit ihrem nachhaltigen Girokonto, bekannt geworden sind, drehen an der Preisschraube. Bisher gibt es drei Kontomodelle: Tomorrow Free, Tomorrow Together und Tomorrow Zero. Das Free-Konto war kostenlos, das Together Konto war ein Konto mit Kontovollmacht und kostete pro Person 5 €, Tomorrow Zero kostete 15 €. Auch zukünftig…

Kommentare geschlossen