BBBank: Hin und her mit der Debit Visa Card

Vor einiger Zeit, recht unbemerkt, hatte die BBBank ihr Girokonto von Girocard auf Debit Visa Card umgestellt. Das betraf zu diesem Zeitpunkt allerdings nur die Neukunden, für Bestandskunden änderte sich nichts. In der Fachpresse war darüber auch nichts wirklich zu lesen.

Genauso unter dem Radar war plötzlich die Rückkehr zur Girocard. Ob es an technischen Dingen lag oder die Zahl der Neukunden dadurch zurückging oder woran auch immer: es wird das Geheimnis der BBBank bleiben. Was aber kein Geheimnis, sondern von der BBBank auf Twitter so bestätigt, daß ab Juli jeder Kunde der BBBank die Debit Visa Card zusätzlich zu seinem Girokonto beantragen kann. Warum man nicht den Weg der Sparkassen geht und Debit Visa Card und Girocard auf einer Karte vereint, wissen allerdings auch nur die Bankvorstände.

Dennoch ist das Konto der BBBank nicht unattraktiv, bietet es doch ein kostenloses Girokonto (bei Nutzung als Gehaltskonto). Die genauen Konditionen der neuen Debit Visa Card sind noch nicht näher bekannt. Hier bleibt die Anpassung des Preisverzeichnisses abzuwarten. Die bisherige Debit Visa Card für Kinder und Jugendliche ist mit 19,90 € nicht wirklich attraktiv. Ob das nun anders wird, wird man noch sehen.

Auf jeden Fall ist auch das wieder ein herber Rückschlag für die Deutsche Kreditwirtschaft, denn die Girocard gerät so immer mehr ins Hintertreffen. Mittelfristig ist eher davon auszugehen, daß die Girocard durch solche Angebote immer mehr an Boden verliert.

Beliebte Beiträge: