Trade Republic: mehr ETF, mehr Sparpläne

Viel Neues gibt es von Trade Republic zu berichten. Der Broker hat sein Portfolio an handelbaren Wertpapieren ausgebaut. So sind inzwischen 8.500 Wertpapiere bei Trade Republic handelbar.

7.000 Aktien hat Trade Republic im Portfolio, die über den Handelsplatzpartner Lang & Schwarz handelbar sind. Ca. 3.000 Aktien können auch im Rahmen eines Aktiensparplans gebührenfrei bespart werden. Aktiensparpläne können ab einem Sparbetrag von 10 € eingerichtet werden.

Massiv ausgeweitet wurde auch das Angebot an ETF bei Trade Republic. Neu hinzugekommen sind ETF von DWS, Amundi und Lyxor. Damit sind nun 1.500 ETF verfügbar und können entweder mittels Einmalkauf oder als ETF-Sparplan erworben werden. Trade Republic hat damit eines der umfangreichsten ETF-Angebote.

Beim Einmalkauf von Aktien und ETF fällt weiterhin eine Fremdkostenpauschale in Höhe von 1 € an, bei Sparplänen werden keine Gebühren fällig. Wer ausschließlich in ETF investiert, dürfte bei Trade Republic nun sehr gut aufgehoben sein, denn eine derart große Auswahl an ETF haben nur wenige.



Auch bei Aktiensparplänen ist Trade Republic Spitzenreiter. Ob ein Investment mittels eines Aktiensparplans zu empfehlen ist oder ein ETF-Sparplan nicht doch die bessere Wahl ist, muß letztlich jeder für sich entscheiden. Vor- und Nachteile beider Anlagearten kann man hier nachlesen.

Beliebte Beiträge: