Schufafreies Girokonto: Onlinekonto.de

Nicht jeder bekommt einfach so ein Girokonto. Finanzielle Probleme führen häufig zu einem schlechten Schufascore und so manche Bank lehnt dann den Girokontoantrag ab. Nicht so beim Onlinekonto von PayCenter, hier bekommt jeder ein Girokonto. Es gibt weder eine Schufaabfrage bei Antragstellung noch wird das Girokonto später in der Schufa eingetragen. Dafür kann wirklich jeder das Konto bekommen.

Wer als Privatperson finanziell ganz arg dran ist, kann es sich auch als sogenanntes P-Konto, also als ein Pfändungsschutzkonto, einrichten lassen. Hier weiter lesen

Veröffentlicht unter Finanzen | Kommentare deaktiviert für Schufafreies Girokonto: Onlinekonto.de

DKB Cash: Zinsanpassungen zum 01.09.2014

Das Zinsniveau bleibt niedrig und so passt auch die Deutsche Kreditbank (DKB) die Zinsen ihres Girokontos (DKB Cash) entsprechend an. Freuen wird dies all jene, die bisher in den Miesen waren und nun weniger Verzugszinsen zahlen dürfen. Der Zinssatz für Verzugszinsen sinkt zum 01.09.2014 von 7,9 % p.a. auf 7,5 % p.a. und zählt damit weiter zu den günstigsten Zinssätzen für Dispokredite am Markt.

Nicht erfreut sein dürften all jene, die Guthaben auf ihrem DKB Cash-Konto haben und nun weniger Guthabenzinsen bekommen. Hier weiter lesen

Veröffentlicht unter Finanzen | Kommentare deaktiviert für DKB Cash: Zinsanpassungen zum 01.09.2014

Tagesgeld im Ausland anlegen?

Die Zeiten wo Tagesgeld in Deutschland mit 3-4 % p.a. verzinst wurde, sind lange vorbei und es wird wohl noch recht lange dauern, bis solche Zinsen wieder erreicht werden. In Anbetracht dieser Niedrigzinsphase schauen viele Anleger ins Ausland. Zwar sind solche Zinsen für Tagesgeld auch dort nicht zu bekommen, doch liegen sie mit bis zu 2 % p.a. durchaus höher als in Deutschland.

1822direkt

Dennoch sollte eine Anlage in ausländische Tagesgeldangebote gründlich durchdacht sein.

Innerhalb Europas gilt inzwischen einheitlich eine Einlagensicherung bis zu 100.000 €. Für die meisten Sparer dürfte diese Sicherung im Bedarfsfall durchaus ausreichend sein, dennoch gibt es in Deutschland weitaus höhere Grenzen. Dazu kommt, daß man in den meisten Ländern für eine Kontoeröffnung vor Ort sein muß, so einfach wie in Deutschland via Internet und Postident geht es dort nicht unbedingt. Beachten sollte man auch eventuelle Sprachbarrieren, gerade auch wenn die ausländische Bank doch einmal in finanzielle Schwierigkeiten gerät, was ja inzwischen nicht mehr ausgeschlossen ist, wie die letzten Jahre zeigten. Hier weiter lesen

Veröffentlicht unter Finanzen | Kommentare deaktiviert für Tagesgeld im Ausland anlegen?

Deutsche Bank FestzinsSparen

Die Zinsen am Geldmarkt sind immer noch ganz tief im Keller und selbst um schmale 2 % p.a. zu bekommen, muß mach bis zu 10 Jahre von seinem Geld trennen. Geldanlage in Tagesgeld und Festgeld werden damit zunehmend unattraktiver und Prognosen zufolge dürfte sich das zumindest bis 2016 wohl auch nicht mehr ändern.

Deutsche Bank FestzinsSparen

Die Deutsche Bank versucht jetzt mit einer Neukundenaktion zumindest ein klein wenig die Geldanlage in Festgeldern attraktiv zu machen. Aktuell bietet sie ein Festgeld mit sechsmonatiger Laufzeit und einem Zinssatz von 1,25 % p.a. an. Das ist jetzt auch nicht so üppig, für eine derart kurze Laufzeit aktuell aber doch recht viel. Durch die kurze Laufzeit kann man sich dann bei einer Änderung der Situation am Geldmarkt doch schnell wieder anders entscheiden und sein Geld anderweitig anlegen. Hier weiter lesen

Veröffentlicht unter Finanzen | Kommentare deaktiviert für Deutsche Bank FestzinsSparen

1822direkt: kostenloses Girokonto und 80 € geschenkt

1822direkt GirokontoBei der 1822direkt, einer Tochter der Frankfurter Sparkasse, gibt es aktuell unter bestimmten Bedingungen 80 € für Neukunden geschenkt. Dabei muß das Girokonto bis zum 31.07.2014 eröffnet werden und in den ersten vier Monaten mindestens zwei Gehaltseingänge von über 500 € je Monat aufweisen. Rente, Bafög, Lohn, Gehalt, Besoldung zählen dazu.

Aber auch ansonsten kann sich das Konto durchaus sehen lassen. Die Kontoführung ist kostenlos, sofern mindestens ein Geldeingang im Monat, egal wie hoch, zu verzeichnen ist. Ansonsten würden 3,90 € fällig werden. Bargeld via EC-Karte gibt es an allen Sparkassen-Geldautomaten in Deutschland, im Ausland kann man via Kreditkarte kostenlos Geld abheben. Die Kreditkarte kostet 25 € pro Jahr, ab einem Jahresumsatz von 2.000 € ist sie jedoch kostenlos. Positiv auch: der relativ niedrige Dispozinssatz von 7,74 % p.a. Es geht zwar auch noch günstiger, dazu demnächst mehr, aber im Vergleich zu vielen Filialbanken ist die 1822direkt in dieser Hinsicht dennoch ganz weit vorne. Hier weiter lesen

Veröffentlicht unter Finanzen | Kommentare deaktiviert für 1822direkt: kostenloses Girokonto und 80 € geschenkt